Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

Klassifikation der Waren und Dienstleistungen

Eine Marke gilt nicht allgemein für sämtliche Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens, sondern ist nur geschützt bezogen auf jene Waren bzw. Dienstleistungen, für die im Zuge der Markenanmeldung der Schutz beantragt und von der zuständigen Behörde erteilt wird.

In der "Internationalen Klassifikation von Nizza", welche alle fünf Jahre überarbeitet wird, sind alle Produkte und Dienstleistungen in insgesamt 45 "Klassen" gruppiert. Die Klassen 01 bis 35 umfassen sämtliche Produkte, während die Klassen 36 bis 45 die Dienstleistungsangebote beschreiben. 

Um festzustellen, zu welcher Klasse eine Ware oder Dienstleistung gehört, empfiehlt sich eine Klassifikationssuche. Klicken Sie auf den Link, um Recherchen in den gewünschten Datenbanken der Markenklassifikation durchzuführen:

  • MGS Madrid Waren- und Dienstleistungsmanager
    Bezeichnungen, die sowohl vom Italienischen Patent- und Markenamt als auch von der WIPO-OMPI anerkannt sind.
  • TMCLASS
    Bezeichnungen, die sowohl vom Italienischen Patent- und Markenamt als auch von der EUIPO anerkannt sind.

Um eine Marke in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) zu registrieren, empfiehlt sich die Richtigkeit der angegebenen Waren und Dienstleistungen mit jenen im entsprechenden Handbuch zu überprüfen:

Ähnlichkeit der Waren und Dienstleistungen

Um zu verstehen, ob bestimmte Produkte oder Dienstleistungen der Nizzaer Klassifikation von den Markenämtern als ähnlich bzw. verwechselbar betrachtet werden, kann eine Recherche im Suchprogramm "Similarity" durchgeführt werden. Überprüfen Sie die Entscheidungspraxis der einzelnen Markenämter!

Sono state utili queste informazioni?
Durchschnitt: 5 (2 votes)

Kontakt

Patente und Marken

0471 945 534 - 514 - 531