Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

Kategorie 8

Vermittlung und Handel von Abfällen

Die Eintragung in die Kategorie 8 ist notwendig, um die Tätigkeit der Vermittlung und des Handels von Abfällen ohne Besitz derselben Abfälle ausüben zu können.

Begriffsbestimmungen:

  • Händler: jedes Unternehmen, das in eigener Verantwortung handelt, wenn es Abfälle kauft und anschließend verkauft, einschließlich solcher Händler, die die Abfälle nicht physisch in Besitz nehmen.
  • Vermittler (Makler): jedes Unternehmen, das für die Verwertung oder die Beseitigung von Abfällen für andere sorgt, einschließlich solcher Makler, die die Abfälle nicht physisch in Besitz nehmen.

Ausländische Händler oder Vermittler von Abfällen (ohne Besitz derselben), die als Notifizierende oder Veranlasser der Verbringung von Abfällen aus Italien mit Bestimmungsort im Ausland tätig sind, müssen in der Kategorie 8 des Verzeichnisses eingetragen sein. Diese Verpflichtung gilt hingegen nicht für ausländische Händler/Vermittler, wenn sie Empfänger der aus Italien verbrachten Abfälle sind (siehe Rundschreiben des Nationalen Komitees vom 01/08/2019, Nr. 9).

Die Kriterien für die Eintragung in die Kategorie 8 wurden mit Beschluss des Nationalen Komitees des Verzeichnisses Prot. Nr. 02/CN/ALBO vom 15. Dezember 2010 festgelegt, welcher seit 18.02.2011 wirksam ist.

Voraussetzungen für die Eintragung

Die Kategorie 8 ist in Klassen unterteilt, welche sich auf die jährlich behandelte Abfallmenge in Tonnen beziehen. Für jede Klasse sind besondere Voraussetzungen vorgesehen:


Gesetzliche Grundlagen:

Sono state utili queste informazioni?
Noch keine Bewertungen vorhanden

Kontakt

Umweltschutz

0471 945 659 - 554