Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

Musterverträge

Der Mustervertrag ist ein vorgefertigtes Schriftstück, welches die Vertragsparteien benutzen können um ihre Interessen tendenziell vollständig und einheitlich zu verwirklichen.

Es handelt sich dabei um eine vorbeugende Maßnahme weil dadurch das Auftreten von Konflikten zwischen Unternehmen und Verbrauchern vermieden werden kann. Das vorgefertigte Muster berücksichtigt nämlich die von den Normen vorgesehenen Pflichten und das Verbraucherschutzgesetz.

Das Gesetz Nr. 580 vom 29. Dezember 1993 hat den Handelskammern, unter anderem, die Aufgabe zugeteilt Musterverträge zwischen Unternehmen, ihren Verbänden, und Verbraucherorganisationen und Konsumenten zu erstellen.

Um die Erfordernis zu erfüllen allen Handelskammern einheitliche vorgefertigte Muster zu bieten, hat das Kammersystem in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für die wirtschaftliche Entwicklung und den Authorities wie die Marktschutzbehörde ein staatliches Projekt instand gesetzt, an welches alle Wirtschaftsakteure teilgenommen haben (Unternehmen, Verbraucher und ihre Verbände) um Musterverträge für verschiedene Tätigkeitsbereiche zu erstellen.

Die Verträge sind in einer nationalen Datenbank gesammelt und können auf der Webseite von Unioncamere frei eingesehen werden.

Waren diese Informationen hilfreich?
Durchschnitt: 1.3 (28 votes)