Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

Tätigkeit als Spediteur

Autorisiertes Verzeichnis der Spediteure der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol

Gesetz Nr. 1442 vom 14. November 1941 und Gesetz Nr. 1138 vom 15. Dezember 1949

Das Legislativdekret 59/2010, Art. 76 hat das Verzeichnis der Spediteure abgeschafft, jedoch unter Beibehaltung aller bisher für die Eintragung ins Verzeichnis bestehenden beruflichen, moralischen und finanziellen Voraussetzungen, die jede Person vor dem effektiven Beginn der Tätigkeit der Handelskammer mittels der sogenannten "Zertifizierte Meldung über den Tätigkeitsbeginn als Spediteur" gemäß Art. 49, Abs. 4-bis, Gesetzesdekret 78/2010, umgewandelt in Gesetz 122/2010, erklären muss.

Definition

Gemäß Gesetz 1442/1941 sind Spediteure jene Unternehmer, die regelmäßig die Speditionstätigkeit an Land, zu Wasser und in der Luft ausüben und sich verpflichten, im eigenen Namen oder im Namen des Auftraggebers und in jedem Fall auf Rechnung des Auftraggebers mit dem Frächter einen Beförderungsvertrag abzuschließen, sowie die Spedition und die Nebengeschäfte durchzuführen.
Der Speditionsvertrag ist ein Auftrag, mit dem der Spediteur die Verpflichtung übernimmt, im eigenen Namen und auf Rechnung des Auftraggebers einen Beförderungsvertrag abzuschließen und die Nebengeschäfte abzuwickeln. (Art. 1737 ZGB)

Beginn der Tätigkeit

Mit der Tätigkeit kann frühestens ab dem Datum der Einreichung der "Zertifizierten Meldung über den Tätigkeitsbeginn" bei der zuständigen öffentlichen Verwaltung (in diesem Fall bei der Handelskammer) begonnen werden. Sollte die Verwaltung bei Überprüfung der Meldung innerhalb der folgenden 60 Tage feststellen, dass die gesetzlichen Voraussetzungen fehlen, um die Tätigkeit ausüben zu dürfen, verbietet sie mit begründeter Maßnahme die Weiterführung der Tätigkeit und ordnet die Beseitigung eventuell entstandener Schäden an, außer der Interessierte kann seine Tätigkeit den geltenden Normen innerhalb der von der Verwaltung gesetzten Frist von mindestens 30 Tagen, anpassen.

Fristen des Verwaltungsverfahrens
Mit der Tätigkeit kann sofort nach Einreichung der "Zertifizierte Meldung über den Tätigkeitsbeginn als Spediteur" begonnen werden, die Überprüfung der Voraussetzungen und Erklärungen durch die Handelskammer erfolgt innerhalb von 60 Tagen ab Eingang der Meldung.

Verantwortliche des Verwaltungsverfahrens
Dr. Georg Tiefenbrunner, Direktor des Amtes für Berufsverzeichnisse, Gastgewerbe- und Handelsordnung

Sono state utili queste informazioni?
Durchschnitt: 4 (3 votes)
Orari d'apertura

MO-MI: 8.30 - 12.15
DO Bürgertag: 8.30 - 13.00 und 14.00 - 17.30
FR: 8.30 - 12.15