Handelskammer Bozen

Digitales Domizil - PEC

Verpflichtung zur Mitteilung der zertifizierten E-Mail-Adresse - PEC-Adresse (nun digitales Domizil) innerhalb 1. Oktober 2020

Die im Handelsregister eingetragenen Unternehmen in Gesellschaftsform, die ihr digitales Domizil (zertifizierte E-Mail-Adresse - PEC-Adresse) noch nicht eingetragen haben, müssen dies innerhalb 1. Oktober 2020 nachholen; dieselbe Pflicht gilt auch für Einzelunternehmen, die aktiv sind und keinem Konkursverfahren unterliegen. Dazu gehören auch jene zertifizierten E-Mail-Adressen - PEC-Adressen, die inaktiv sind oder zuvor von Amts wegen gelöscht wurden.

Die Bereinigung der eigenen Position erfolgt mit einer entsprechenden Meldung an das jeweils territorial zuständige Handelsregister. Diese Meldung ist von der Stempelsteuer und den Sekretariatsgebühren befreit (Art. 37 des G.D. 76/2020 Vereinfachungsdekret).
Die unterlassene Mitteilung hat die Zuweisung von Amts wegen eines neuen und anderen digitalen Domizils zur Folge sowie die Verhängung einer Verwaltungsstrafe gemäß Artikel 2630 des Zivilgesetzbuches, in doppelter Höhe, für Gesellschaften (d.h. von 206,00 bis 2.064,00 Euro), bzw. gemäß Artikel 2194 des Zivilgesetzbuches, in dreifacher Höhe, für Einzelunternehmen (d.h. von 30,00 bis 1548,00 Euro).

Eine zertifizierte E-Mail hat den gleichen rechtlichen Stellenwert eines Einschreibebriefs mit Rückantwort, vorausgesetzt, Absender und Empfänger verwenden beide die zertifizierte elektronische Post. PEC-Adressen werden von verschiedenen Unternehmen angeboten. Auf der Internetseite der staatlichen Datenbehörde Agenzia per l’Italia digitale (AgID) sind die berechtigten Stellen aufgelistet (siehe Verzeichnis unter AgID).

Seit Anfang 2009 sind alle Gesellschaften verpflichtet, bei der Eintragung im Handelsregister die eigene zertifizierte E-Mail-Adresse (PEC) anzugeben. Diese Pflicht wurde 2013 auch auf die aktiven Einzelfirmen, die keinem Insolvenzverfahren unterliegen, ausgedehnt.

Die PEC-Adresse muss aktiv sein und darf sich einzig und alleine auf das Unternehmen selbst beziehen, ohne Möglichkeit der Wahl eines Domizils bei Dritten.

Die Mitteilung der zertifizierten E-Mail Adresse und deren eventuelle Abänderung erfolgt stets telematisch mittels der Vereinheitlichten Meldung „ComUnica“. Bitte wenden Sie sich an Ihren Berater bzw. Wirtschaftsverband. Es ist weder die Stempelsteuer noch die Sekretariatsgebühr zu entrichten.

Neben den traditionellen Instrumenten ComUnica–Starweb, ComUnica–Fedra und den weiteren kompatiblen Softwareprogrammen, steht für die gesetzlichen Vertreter mit digitaler Unterschrift eine eigene Webanwendung zur Verfügung. Siehe Pratica Semplice-Iscrizione PEC unter Programme Starweb/Fedra

 

Suche von PEC-Adressen

Unter der Adresse http://www.inipec.gov.it/ ist das telematische Portal INI-PEC aktiv. Dort kann ohne Registrierung auf das öffentliche Verzeichnis der zertifizierten E-Mail-Adressen der Unternehmen und Freiberufler zugegriffen werden.

Ebenso können die einzelnen im Handelsregister eingetragenen PEC-Adressen kostenlos über die Internetseite www.registroimprese.it konsultiert werden. Die Information wird sichtbar, indem man die Daten eines bestimmten Unternehmens abruft.

 

Bestimmungen, Rundschreiben und Richtlinien

Sono state utili queste informazioni?
Durchschnitt: 3.4 (23 votes)

Kontakt

Handelsregister

0471 945 627 - 633
Orari d'apertura

MO-MI: 8.30 - 12.15
DO Bürgertag: 8.30 - 13.00 und 14.00 - 17.30
FR: 8.30 - 12.15