Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

Beiträge Internationalisierung 2021

Ausschreibung geschlossen

Die Handelskammer Bozen unterstützt die Südtiroler Unternehmen bei der Umsetzung von verschiedensten Internationalisierungsmaßnahmen durch die Gewährung von Verlustbeiträgen (Ausschreibung „Internationalisierung“ Jahr 2021).

Achtung: Die Ausschreibung wurde am 15. April 2021 vorzeitig aufgrund der vielen eingegangenen Gesuche mit einer Dringlichkeitsmaßnahme des Präsidenten geschlossen.

Welche Gesuche wurden genehmigt?
Mit Verfügung des Generalsekretärs Nr. 35 vom 28.07.2021 wurden 108 Beitragsgesuche genehmigt.

Muss ich Änderungen im Projekt mitteilen?
Etwaige Änderungen im Hinblick auf die Maßnahmen oder die im Antrag angegebenen Lieferanten und Ausgaben sind vorab an die PEC-Adresse grants@bz.legalmail.camcom.it zu melden und genehmigen zu lassen. In diesem Fall muss das Formular „Projektbeschreibung“ und der neue Kostenvoranschlag eingereicht werden.

Abrechnung

Die Auszahlung erfolgt erst nach der Übermittlung der Abrechnung seitens des begünstigten Unternehmens mittels PEC an die Adresse grants@bz.legalmail.camcom.it.

Mit Verfügung des Generalsekretärs vom 27.07.2021 wurden die Modalitäten und die erforderlichen Unterlagen für die Abrechnung festgelegt.

Welche Unterlagen müssen übermittelt werden?

  • Antrag auf Auszahlung, digital unterschrieben vom Inhaber/gesetzlichen Vertreter des Unternehmens oder vom Bevollmächtigten;
  • Kopie der Rechnungen und sonstigen Ausgabendokumente;
  • Kopie der ausschließlich mittels nachprüfbarer Transaktionen durchgeführten Zahlungen (Scheck, Überweisung, Kreditkarte usw.)
    Achtung: Im Falle von Überweisungen muss auf der Durchführungsbestätigung eine CRO- oder sonstige Transaktionsnummer angegeben sein;
  • Abschlussbericht, digital unterzeichnet vom gesetzlichen Vertreter des Unternehmens, welcher folgende Fragen beantworten muss:
  1. Wurde das Internationalisierungsprojekt vollständig umgesetzt?
  2. Welche Ziele wurden mit dem Internationalisierungsprojekt erreicht?
  3. Welche Internationalisierungsmaßnahmen planen Sie für die Zukunft?
  4. Mit welchen Dienstleistungen könnte Sie die Handelskammer Bozen bei zukünftigen Internationalisierungsprojekten unterstützen?

Für den Abschlussbericht gibt es keine Vorlage, diese Fragen können auf Firmenpapier abgefasst werden.

Innerhalb wann sind die Abrechnungsunterlagen einzureichen?
Unterlagen müssen alternativ innerhalb einer der nachfolgend angeführten Fristen eingehen:

  • 30. September 2021, 12:00 Uhr, oder
  • 30. November 2021, 12:00 Uhr.

Wer kann mir bei Fragen weiterhelfen?
Internationalisierung
international@handelskammer.bz.it
Tel. 0471 945 692, -542, -656

Verwaltungstechnische Bearbeitung und Abrechnung der Gesuche
beitraege@handelskammer.bz.it
Tel. 0471 945 557

Waren diese Informationen hilfreich?
Durchschnitt: 4.6 (5 votes)

Kontakt

Internationalisierung

0471 945 656 - 692 - 542