Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

Eintragung in die Kategorie 6 - Schweizer Unternehmen

Checkliste für die telematische Übermittlung: notwendige Unterlagen für die ordentliche Eintragung in die Kategorie 6

 

Unterlagen und Vordrucke, die auszufüllen, zu unterschreiben und dem telematischen Antrag beizulegen sind

Weitere Unterlagen, die dem telematischen Antrag um Eintragung entweder nur in deutscher oder nur in italienischer Sprache beizulegen sind

Wichtiger Hinweis über die Legalisierung und beglaubigte Übersetzung - bitte sorgfältig lesen bevor die unten angeführten Dokumente übermittelt werden:

  • Ablichtung des gültigen Personalausweises des Firmeninhabers bzw. eines jeden gesetzlichen Vertreters der den Antrag um Eintragung unterzeichnet;
  • Dokumente welche nachweisen, dass keiner der gesetzlichen Vertreter des Unternehmens voll- oder teilweise entmündigt ist oder zeitweilig keine leitenden Stellungen bei juristischen Personen oder Unternehmen bekleiden kann (nicht älter als 6 Monate ab Ausstellungsdatum), für jeden gesetzlichen Vertreter – z.B. Handlungsfähigkeitszeugnis, Leumundszeugnis, Zertifikat des Amtes für Kinder- und Erwachsenenschutz, usw.;
  • Unterlagen, die dem Strafregisterauszug gleichzusetzen sind (nicht älter als 6 Monate ab Ausstellungsdatum), für jeden gesetzlichen Vertreter;
  • gültige Bescheinigung, die mit dem Handelskammerauszug gleichwertig ist (nicht älter als 6 Monate ab Ausstellungsdatum), ausgestellt von der zuständigen Behörde, aus der folgende Informationen zum Unternehmen hervorgehen: meldeamtliche Daten, Rechtssitz, gesetzliche Vertreter, Tätigkeit des Unternehmens (einschließlich der Steuernummer);
  • Auszug aus dem Betreibungsregister (nicht älter als 6 Monate ab Ausstellungsdatum);
  • Unterlagen, welche nachweisen, dass die Pflichtbeiträge für Sozialabgaben und Fürsorgebeiträge zugunsten der Arbeitnehmer regelmäßig entrichtet wurden, im Sinne der Gesetzgebung des Landes, wo sich der Wohnsitz befindet (nicht älter als 6 Monate ab Ausstellungsdatum), für die ersten beiden Säulen;
  • Ablichtung der Fahrzeugscheine/Zulassungsbescheinigungen (Vorder- und Rückseite);
  • wenn die Fahrzeuge nicht im Eigentum des Unternehmens sind, eine Kopie der Verträge, woraus die ausschließliche Verfügbarkeit der Fahrzeuge hervorgeht (Fruchtgenuss, Kauf mit Eigentumsvorbehalt, Leasing, Miete ohne Fahrer, Gebrauchsleihe ohne Fahrer) einreichen;
  • Ablichtung der Ermächtigung für internationale Warentransporte;
  • einzureichen, wenn das Unternehmen keine Ermächtigung für internationale Warentransporte, ausgestellt von der Schweizerischen Eidgenossenschaft, besitzt: Unterlagen, die die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens oder der Körperschaft nachweisen (MwSt-Erklärungen, Jahresumsatz, Vermögenslage, Bilanzen der letzten beiden abgeschlossenen Geschäftsjahre) oder die Bestätigung eines geeigneten Kontokorrentkredites (PDF 61 KB) in Höhe von 9.000,00.- € für das erste Fahrzeug und 5.000,00.- € für jedes zusätzliche Fahrzeug.

Es wird daran erinnert, dass:

  • die vom System geforderten Sekretariats- und Stempelgebühren bei Abschluss des Antrags online mit Kreditkarte zu zahlen sind;
  • die Jahresgebühren zum Zeitpunkt des "Downloads" der Eintragungsverfügung online mit Kreditkarte zu zahlen sind;
  • die Konzessionsgebühren in Höhe von 168,00 € zum Zeitpunkt des "Downloads" der Eintragungsverfügung nach den mitgeteilten Zahlungsmodalitäten zu entrichten sind.
Sono state utili queste informazioni?
Durchschnitt: 4 (1 vote)

Kontakt

Umweltschutz

0471 945 659 - 554