Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft
Onlineshop

Vor dem Start

Grundsätzliche Überlegungen vor der Eröffnung eines Onlineshops

Der digitale Wandel hat die Erwartungen und das Verhalten von Kunden stark verändert. Die Grenze zwischen Online- und Offlinehandel verschwindet zunehmend. Viele Unternehmen nutzen ihre Internetpräsenz, um sich an dieses veränderte Kaufverhalten anzupassen.  

Doch bevor Sie mit dem Onlinehandel beginnen, sollten Sie zunächst Ihre Ziele klar definieren und sich eine Strategie zurechtlegen.

  • Welchen Stellenwert soll der Onlineverkauf in Ihrer Unternehmensstrategie einnehmen?
  • Möchten Sie einen eigenen Onlineshop erstellen oder Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen auf Marktplätzen anbieten? Oder vielleicht beides?
  • Ist es Ihr Ziel mehr Umsatz zu generieren oder einen besseren Kundenservice zu bieten?  
  • Sollen nur Unternehmen (B2B) oder nur Konsumenten (B2C) oder beide bedient werden?
  • Wer gehört zu Ihrer/n Zielgruppe/n? Unterscheiden Sie zudem zwischen Kern- und peripheren Zielgruppen?
  • Welche Produkte und/oder Dienstleistungen sollen online angeboten werden und welche nicht? Das gesamte Sortiment oder nur ein Teil davon?
  • Welche sind die Alleinstellungsmerkmale Ihres Angebots? Was hebt Sie von Ihren Konkurrenten ab?
  • Welche Preisstrategie verfolgen Sie?
  • Möchten Sie nur national oder auch grenzüberschreitend verkaufen?
  • Wie soll der Erfolg des Onlineshops gemessen werden (z. B. Umsatz, abgeschlossene Verkäufe, Anzahl Besucher im Shop, …)?
  • Wer wird Ihre Onlinepräsenz betreuen?

Die Antworten auf die obigen Fragen haben Auswirkungen auf viele Entscheidungen, wie etwa die gewählte Verkaufsmöglichkeit, das anwendbare Recht, die investierten Zeit- und Geldmittel und vieles mehr. Die Entwicklung und Erstellung einer Onlinepräsenz ist ein langwieriger Prozess. Sie sollten deshalb in machbaren Phasen planen und sich überlegen welche Ziele Sie in welcher Zeit erreichen möchten.

Welche Aspekte muss ich bei der Eröffnung und Führung meines Onlineshops beachten?

Bei der Eröffnung eines Onlineshops sind zahlreiche Aspekte zu beachten. Von der Sicherung der Domain- und Markenrechte über die Programmierung und benutzerfreundliche Gestaltung des Shops bis hin zur Gestaltung von Logistik und Zahlung. Auch rechtliche sowie steuerrechtliche Aspekte müssen berücksichtigt werden. Nicht zu vergessen sind zudem verschiedenste Marketingmaßnahmen: Von einer ansprechenden Gestaltung der Homepage über Werbemailings bis hin zu SEO gibt es zahlreiche Instrumente, welche den Onlineverkauf ankurbeln.

Daher sollten beim Onlinehandel der Konzeptentwicklung und Gestaltung im Detail genügend Zeit und Ressourcen gewidmet werden. Zudem sollte vorab geklärt werden, welche Aspekte des Shops intern selbst betreut werden können und welche externen Experten anvertraut werden sollten.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden E-Commerce - Modul 1: Start in den Onlinehandel.

N.B. „Rechtliche und steuerrechtliche Auflagen“ umfasst dabei sowohl evtl. notwendige Lizenzen und berufliche Voraussetzungen als auch die rechtskonforme Gestaltung der Homepage (AGBs, Impressum, Urheberrecht, …) und des Verkaufs.

Sono state utili queste informazioni?
Durchschnitt: 4.3 (8 votes)

Kontakt

Digitales Unternehmen - PID

0471 945 691 - 692