Handelskammer Bozen
Bildungsmesse FUTURUM

Bildungsmesse FUTURUM

Schüler/innen tauschen sich mit Südtiroler Unternehmen aus

Data: 
Freitag, 02. Oktober 2020
Ora: 
10:15

Gestern fiel der Startschuss für die 8.  Bildungsmesse FUTURUM, die heuer als Online-Event stattfindet. Teil der Messe ist auch die JobInfo der Handelskammer Bozen. Schüler/innen, Eltern und Lehrpersonen können sich bei der digitalen JobInfo über die verschiedenen Berufswege in den Südtiroler Unternehmen informieren.

Bei der JobInfo, die vom WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen organisiert wird, treten die Schüler/innen in direkten Dialog mit Südtiroler Unternehmen aus verschiedensten Sektoren. Im Laufe der drei Tage finden insgesamt sechs Live-Chats für die Ober- und Berufsschulen statt, wobei die Unternehmensvertreter/innen die Tätigkeiten und die Arbeitsmöglichkeiten des Betriebes präsentieren und erklären, welche Kompetenzen für die Mitarbeit in ihrem Unternehmen wichtig sind. Anschließend können die interessierten Schüler/innen spezifische Fragen an die teilnehmenden Unternehmen stellen. Auch für die Mittelschulen wurden zwei Live-Chats mit Unternehmen realisiert.  

„Mit der Veranstaltung soll den Jugendlichen die Entscheidung über ihren zukünftigen Berufsweg erleichtert werden. Die JobInfo gibt ihnen die Möglichkeit, erste Kontakte mit den Südtiroler Unternehmen zu knüpfen und sich ein Bild von den gesuchten Berufsbildern zu machen“, erklärt Alfred Aberer, Generalsekretär der Handelskammer Bozen.

An der JobInfo beteiligten sich insgesamt 26 Unternehmen: Alperia, Athesia, Brandnamic, Brillux, Business Pool, Doppelmayr Italia, Durst Phototechnik, Ekon – myGEKKO, ELAS, Elektro A. Haller, Fercam, Fielmann, Gampenrieder, Italienisches Heer – Gebirgstruppenkommando (Alpini), Ivoclar Vivadent, Klapfer Bau, Konverto, Markas, Microtec, Niederstätter, Pichler Projects, Rotech, Rotho Blaas, Sozialgenossenschaft Tagesmütter, systems und Vitralux.

Alle Veranstaltungen im Rahmen der Bildungsmesse Futurum sind auf der Webseite www.futurum.it zugänglich.

Weitere Auskünfte erteilt das WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung, Ansprechpartner Georg Lun, Tel. 0471 945 708, E-Mail: georg.lun@handelskammer.bz.it und Barbara Moroder, Tel. 0471 945 716, E-Mail: barbara.moroder@handelskammer.bz.it.

Kontakt

Kommunikation

0471 945 672