Handelskammer Bozen

WIFO-Tätigkeit im Jahr 2020

Data evento: 
Freitag, 24 Januar 2020

WIFO-Tätigkeit im Jahr 2020

Wein, Handwerk und Raumordnung stehen im Mittelpunkt

WIFO-Tätigkeit 2020

Das WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen beobachtet und untersucht die wirtschaftlichen Phänomene, die Südtirol betreffen. Im Jahr 2020 stehen wieder interessante Studien und Veranstaltungen auf dem Programm. Im ersten Halbjahr sind die Themen Wein, Handwerk und Gewerbegebiete die Schwerpunkte der WIFO-Forschungstätigkeit. Alle Informationen und Dokumente können über die neue Website des WIFO abgerufen werden.

Im Mittelpunkt der Forschungstätigkeit des WIFO stehen wirtschaftliche Fragestellungen rund um Südtirol. In den kommenden Monaten erscheint dabei unter anderem ein Bericht zum Thema Wein, bei dem Absatzdaten sowie Trends in der Vermarktung zertifizierter Südtiroler Weine untersucht werden. Im Vergleich zur Studie aus dem Jahr 2007 zeigt sich eine markante Verschiebung bei den Sorten und den Absatzmärkten des Südtiroler Weins. In einer Studie zum Südtiroler Handwerk werden dessen Entwicklung hinsichtlich der Betriebsanzahl, der Berufe und der Beschäftigten analysiert sowie verschiedene Aspekte wie Absatzmärkte, Digitalisierung und Lehrlingsausbildung aufgegriffen. Angesichts der großen Veränderungen durch die Digitalisierung, aber auch durch den demografischen Wandel steht das Handwerk in Südtirol vor großen Herausforderungen.

Im Sommer tritt das neue Südtiroler Raumordnungsgesetz in Kraft. Danach geht es darum, die Siedlungsgrenzen in den Gemeinden festzulegen und die Entwicklungspläne für die nächsten zehn Jahre auszuarbeiten. Das WIFO hat sich deshalb intensiv mit den Gewerbegebieten beschäftigt und wird im Frühjahr eine Studie mit neuen statistischen Daten bzw. Entwicklungsszenarien zu den Südtiroler Gewerbegebieten vorstellen.

Unter dem Motto „Zukunftswerkstatt Südtirol“ organisiert das WIFO jährlich mehrere Veranstaltungen, die in verschiedenen Südtiroler Unternehmen stattfinden. Zusammen mit Fachexpert/innen wird an drei Abenden im Juli 2020 über die Unternehmensnachfolge – das Jahresthema der Handelskammer Bozen – diskutiert werden.

Neu ist auch der Internetauftritt des WIFO mit der Website www.wifo.bz.it, auf der seine Tätigkeiten und Publikationen in einem modernen und benutzerfreundlichen Design präsentiert werden. Zudem kann man mit dem neuen WIFO-Newsletter monatlich über aktuelle Veröffentlichungen und geplante Veranstaltungen up-to-date bleiben. Unter www.wifo.bz.it/de/news/newsletter kann man den WIFO-Newsletter abonnieren.

Weitere Auskünfte erteilt das WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung, Ansprechpartner Georg Lun, Tel. 0471 945 708, georg.lun@handelskammer.bz.it