Handelskammer Bozen

Brexit: Auswirkungen auf die Südtiroler Wirtschaft

Data evento: 
Montag, 18 März 2019

Brexit: Auswirkungen auf die Südtiroler Wirtschaft

brexit

Aktuelle Informationen zum Brexit mit Schwerpunkt auf zollrechtliche Aspekte

Das Vereinigte Königreich wird voraussichtlich am 29. März 2019 die EU verlassen. Nach intensiven Verhandlungen über die Austrittsbedingungen, sollte ein Abkommen den geordneten Austritt regeln. Dieses wurde allerdings am 15. Jänner 2019 vom britischen Parlament abgelehnt. Wie geht es nun weiter? Wie auch immer sich in Zukunft das Verhältnis zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich gestaltet; Südtirols Unternehmen sollten sich spätestens jetzt auf die möglichen Szenarien vorbereiten.

Programm

Montag, 18. März 2019
von 16:45 bis 18:30 Uhr
Handelskammer Bozen, 3. Stock

  • Begrüßung
    On. Dr. Michl Ebner - Präsident der Handelskammer Bozen
    Dr. Stefano Girardello - Direktor der landesübergreifenden Zolldirektion für Bozen und Trient
  • Aktuelles zum Brexit
    Dr. Herbert Dorfmann – EU-Parlamentarier
  • Brexit mit Schwerpunkt auf zollrechtliche Vereinfachungen beim Export
    Angelika Villgrattner - Beauftragte Leiterin des Zollamtes Bozen
    Maria Magdalena Kaserer - Verantwortliche des Amtes für die Beziehungen zur Öffentlichkeit des Zollamtes Bozen
  • Fragen und Diskussion
  • Umtrunk und Get together

Einladung zum Herunterladen (PDF)

Eine Simultanübersetzung ist vorgesehen.

Präsentationen zum Herunterladen

Kontakt

Handelskammer Bozen

Internationalisierung
Tel. 0471 945 656, -692
international@handelskammer.bz.it