Chamber of Commerce of Bolzano
Frauenunternehmen

Das weibliche Unternehmertum in der Europaregion

Forschungsprojekt der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino

Die Forschungsarbeit basiert auf den Beschlüssen des Dreier-Landtags (Nr. 15 vom 21.04.2016), mit denen die VertreterInnen der drei Landtage ausdrücklich angeregt haben, die Situation von Frauen zu dokumentieren: u.a. wurde der Bildungsstand, das Arbeitsumfeld, Karrierechancen und die Besetzung von Führungspositionen erhoben. Weiters soll die Untersuchung Fragen zur Stärkung der beruflichen Laufbahn von Frauen klären: Welche Formen von Fördermaßnahmen stehen zur Verfügung, um berufliche Karrieren zu sichern, welche Netzwerke existieren und welche Mentoring-Programme sind für Frauen zugänglich?

Der Bericht ist in drei Teile gegliedert:

  • Der erste Teil beschäftigt sich mit der Betrachtung der wichtigsten Beiträge aus der nationalen und internationalen Fachliteratur in Bezug auf die Merkmale und die Rolle des weiblichen Unternehmertums.
  • Im zweiten Teil beginnt die Kontextanalyse der drei betrachteten Länder.
  • Der dritte Teil enthält schließlich die Ergebnisse der Interviews mit 23 Unternehmerinnen aus der Europaregion.

Im letzten Teil des Berichtes werden schließlich noch einige Vorschläge, die aus den Interviews hervorgegangen sind, für die zukünftige Entwicklung des weiblichen Unternehmertums in der Europaregion erläutert.

Download

Was this information useful?
No votes yet

Contact

Comitato per la promozione dell’imprenditoria femminile

0471 945 610