Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

Intel Deutschland

Hannes Schwaderer

Künstliche Intelligenz (KI) hilft uns, bessere Entscheidungen zu treffen

A21DIGITAL: Wird Künstliche Intelligenz überschätzt?
Hannes Schwaderer: KI ist die Schlüsseltechnologie unserer Zeit. Sie wird sich exponentiell entwickeln und kommt überall dort zum Einsatz, wo eine rasche Datenanalyse erforderlich ist. Das schließt nahezu alle relevanten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereiche ein. Von der Industrie und dem Internet der Dinge (IoT) über die medizinische Diagnose bis hin zu völlig neuen Möglichkeiten im Kundenmanagement.

Wie kann KI auf der Kundenseite unterstützen?
Es ist ein Leichtes, mit Künstlicher Intelligenz Kundenverhalten zu analysieren. Der Einsatz von KI hilft dabei, unseren Markt und die Interessen unserer Kunden besser zu verstehen sowie das Marketing zu optimieren und neu auszurichten. Generell bieten uns KI-Anwendungen die Möglichkeit, auf Basis neuer Analysen und Informationen in allen Bereichen bessere Entscheidungen tre_en zu können.

Welche Bedeutung hat KI für die Produktion?
Unternehmen können ihre Produktionsstätten miteinander in einer völlig neuen Form vernetzen. Auch entlang der Wertschöpfungskette bieten sich – unterstützt durch KI – mit Partnern digitale Netzwerke an. Für das Steuern dadurch notwendiger Daten ist der Einsatz von KI sinnvoll. In der Industrie wird Künstliche Intelligenz bei Maschinen ebenso genutzt wie in der Cloud.

In welche KI-Bereiche sollten Regionen investieren?
Wir sollten uns auf das konzentrieren, was wir am besten können. Wir haben im Alpenraum viele Hidden Champions, also Weltmarktführer in dem, was sie machen. Durch Forschungs- und Innovationsförderung können Regierungen Unternehmen helfen, die Vorteile der Digitalisierung im Allgemeinen und von Künstlicher Intelligenz im Besonderen besser und rascher zu nutzen. Und damit auch hochwertige Arbeitsplätze in der Region zu schaffen.

Wie können KMU KI-Expertise aufbauen?
Auch hier ist der entscheidende Schlüssel: wir müssen rasch und massiv in Bildung und die notwendige Weiterbildung investieren. Denn die beste Idee nützt einem Unternehmen nichts, wenn es in seiner Region nicht die Leute findet, die diese dann auch realisieren können. Da sich vielen KMU ähnliche Aufgaben stellen, wären auch Cluster oder gemeinschaftliche Kooperationen eine gute Möglichkeit, Herausforderungen gemeinsam anzugehen. Und last but not least die Unterstützung von Experten für konkrete Projekte.

Studien sehen China und die USA beim Beitrag von KI zum Bruttoinlandsprodukt mittelfristig deutlich vor Europa. Wie können wir aufholen?
USA und China haben bereits früh begonnen, gezielt in KI-Technologien zu investieren. Für Europa ist es entscheidend, KI-Fähigkeiten nun deutlich rascher weiterzuentwickeln und die Chancen, die sich in allen Bereichen bieten, besser und entschlossener zu nutzen.

Welche Bedeutung haben KI-Start-ups?
Auch bei KI kommen Start-ups und anwendungsorientierten KI-Labs eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Innovationen zu.

Mit Hannes Schwaderer sprach Alois M. Huber, Generalsekretär A21DIGITAL

Info

Hannes Schwaderer ist Country Manager der Intel Deutschland GmbH sowie Co-Präsident A21DIGITAL.

Nascondi da menu: 
Sono state utili queste informazioni? 
Durchschnitt: 5 (4 votes)
Testo destra: 

Kontakt

Kommunikation

Tel. 0471 945 672
press@handelskammer.bz.it