Handelskammer Bozen

Kräuter als Nahrungsergänzung

Data evento: 
Freitag, 14 September 2018

Kräuter als Nahrungsergänzung

Kräuter

Was darf Werbung sagen?
Die aktuelle Rechtslage

Kräutern werden in Südtirol von jeher gesundheitsbezogene Wirkungen nachgesagt. Andererseits sind derartigen Aussagen in der Werbung Grenzen gesetzt. Experten des italienischen Gesundheitsministeriums und der Südtiroler Landesverwaltung referieren über die aktuelle Rechtslage.

Bei „Nahrungsergänzungsmitteln auf Kräuterbasis“ (engl. „Botanicals“) darf im Gegensatz zu Kräutermischungen auf physiologische Wirkungen wie z.B. „Contrasto dei disturbi del ciclo mestruale” hingewiesen werden. Es handelt sich bei ersteren um dosierte Kapseln oder Pulver, die im Gegensatz zu Lebensmitteln, nur für die Ergänzung der Ernährung mit einzelnen Nährstoffen oder Substanzen gedacht sind.

Die Herstellung und der Vertrieb von Nahrungsergänzungsmitteln auf Kräuterbasis ist mit einem erhöhten bürokratischem Aufwand verbunden. Andererseits eröffnen sich für die Berglandwirtschaft Märkte, die den traditionellem Gesundheitsanspruch der Kräuter entgegenkommen.

Programm

am 14.09.2018 von 9 bis 12 Uhr
in der Handelskammer Bozen

  • Begrüßung
    Dr. Alfred Aberer, Generalsekretär der Handelskammer Bozen
  • Werbeaussagen und Neuartige Lebensmittel
    Dott. Bruno Scarpa, Italienisches Gesundheitsministerium
  • Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln und anderen Lebensmitteln der besonderen Ernährung
    Dott. Massimo Leonardi, Italienisches Gesundheitsministerium
  • Kaffeepause
  • Verfahren zur Genehmigung der Betriebe, welche Nahrungsergänzungsmittel herstellen: zuständige Behörde in Südtirol
    Dott. Felice Sansonetti, Autonome Provinz Bozen, Amt für Prävention, Gesundheitsförderung und öffentliche Gesundheit
  • Nahrungsergänzungsmittel
    Dott. Bruno Scarpa, Italienisches Gesundheitsministerium

Die Veranstaltung findet in deutscher und italienischer Sprache statt. Es wird eine Simultan-Übersetzung angeboten.

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Kontakt

Etikettierungsdienst

Tel. 0471 945 698
etikettierung@handelskammer.bz.it

Logo EEN